JoomlaTemplates.me by Discount Bluehost

Der Garten im März 2020

Der März ist zu Beginn meist noch recht winterlich, im Laufe des Monats vollführt das Wetter jedoch einen großen Wandel und frühlingshafte Temperaturen können genossen werden. Der Frühling ist nun nicht mehr aufzuhalten und auch die Tage sind schon richtig lange. Es drängt einen förmlich nach draußen nach einem langen Winter – ein idealer Zeitpunkt um den Garten richtig auf Vodermann zu bringen und mit der Aussaat zu beginnen.

 

Gemüseanbau im Frühbeet

Wer ein Frühbeet sein eigen nennt hat kann sich glücklich schätzen – denn dieses kann das ganze Jahr über genutzt werden.
Als Standort für das Beet sollte idealerweise eine besonders sonnige und geschütze Lage gewählt werden.
Das Frühbeet eignet sich besonders gut für die Anzucht von Jungpflanzen, die Aussaat von Frühgemüse aber auch für die Lagerung von Wintergemüse im Winter.
Die Aussaat beginnt im März – mit dem Vorteil dass die Pflanzen nach ca. 1 Monat bereits Setzlinggröße erreicht haben und ins Freibeet umgepflanzt werden können.
Achten Sie auf eine gute Wasserversorgung und lüften Sie regelmäßig. Achtung: die Temperatur sollte zwischen 22 und 25°C liegen.

Der Boden des Beets wird ungefähr einen halben Meter tief ausgehoben und mit einer hohen Schicht Pferdemist und einer Schicht Erde abgedeckt. Diese Methode ergibt eine natürliche „Heizung“ Die Wärme wird durch Auflegen einer Glasscheibe isoliert. Die Rückwand des Beets ist höher als die Vorderwand damit das Wasser abläuft und die Sonne die Pflanzen besser bescheint.


Nutzgarten

  • Beete vorbereiten
  • Mulchschicht entfernen
  • Erde lockern
  • Kompost einarbeiten – ca 5l / m² (idealerweise mischt man den Kompost mit Hornspäne) nach dem Einarbeiten des Komposts das Beet 10 Tage ruhen lassen und anschließend von Unkräutern befreien und ebenen, dann kann mit der Bepflanzung begonnen werden.
  • In Beete die nicht gleich bepflanzt werden Gründüngung zur Bodenverbesserung säen

 

Erdbeeren auf das Frühjahr vorbereiten

  • Pflanzen zurückschneiden
  • Beete von Laub befreien
  • Erde auflockern
  • Kompost einarbeiten und anschließend abdecken

 

Aussaat von frostresistenten Gemüsearten

(Dicke Bohnen, Spinat, Karotten, Pastinaken, Rettich, Radieschen, Steckzwiebeln, Mangold, Rote Bete, Petersilie, Schwarzwurzel, Salat, Steckzwiebeln)

  • Fruchtwechsel beachten
  • Bei der Anpflanzung auf Mischkulturen achten
  • Pflanzabstände einhalten
  • Schutz für die Aussaat anbringen (Vlies oder Kunststoff-Folie)

 

was gibt es sonst noch im Nutzgarten zu tun:

  • Vorkultur im Frühbeet oder Gewächshaus (Paprika, Tomaten, Sellerie, Auberginen)
  • Obstgehölze pflanzen und Pflanzschnitt durchführen (vor der Blüte)
  • Obstgehölze düngen (alle 2 Jahre)
  • Fachgerechte Versorgung von Frostwunden bei Obstgehölzen
  • Kräuter zurückschneiden

 

Zugriffe: 125

OGV Wetter

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.